Software: FEM - Tutorial - FEM-Prozess 2D-Bauteil

Aus OptiYummy
Wechseln zu: Navigation, Suche
1. Komplex im FEM-Tutorial
FEM-Prozess (Beispiel "flaches Bauteil")
.
Die Leute, die niemals Zeit haben, tun am wenigsten.

0. Einleitung

A. CAD-Modell basierter Prozess im CAD-System (Autodesk Fusion)

  1. Preprocessing (Modellbildung)
  2. Modellberechnung
    1. Postprocessing (Ergebnisse)
    2. Auflage-Reaktionen
    3. Vergleichsspannung
    4. Deformation
    5. Beanspruchung (Sicherheitsfaktor)
  3. Weiterer Lastfall
  4. Modal-Analyse

B. CAD-Modell basiert mit separatem FEM-Programm (Z88-Aurora)

  1. Präprocessing
  2. Modellberechnung
  3. Postprocessing (Ergebnisse)
  4. Modifizierte Randbedingungen
  5. Lokale Netzverfeinerung
  6. Modal-Analyse

C. Strukturierte Netzerzeugung (2D) im FEM-Programm (Z88-Aurora)

D. Zusammenfassung

Einzusendende Ergebnisse

  • Teilnehmer der Lehrveranstaltung "Finite Elemente Methode" schicken ihre Ergebnisse per Mail an a.kamusellaChar-ed.giftu-dresden.de
  • Die in der Übungsanleitung gestellten Fragen sind im Text der Mail zu beantworten.
  • Alle Modell-Szenarien sind mit der max. zulässigen Kraft für einen Sicherheitsfaktor ≥ 2 der Lasche zu konfigurieren und zu simulieren, falls diese Kraft ermittelt werden sollte.
  • Der Inhalt des in Fusion 360 bearbeiteten Projektes ist mittels Datei > Exportieren > (Typ=*.f3d auf dem eigenen Computer) als Fusion-Archivdatei zu speichern: Lasche_xx.f3d.
  • Als Anhang dieser Mail mit (xx=Teilnehmer-Nummer 01...99) ist ein Archiv-File FEM1_xx (z.B. als .zip / .7z / .rar ) mit allen Z88-Projekt-Ordnern (inklusive Inhalt!) und der Fusion-Archivdatei zu senden.

Hinweise:

  • Da ein Senden der sehr großen Archiv-Datei (ca. 30 MB) per Mail meist nicht möglich ist, muss diese Archiv-Datei z.B. über einen Link zur privaten DropBoxoder zum TUD-Cloudstore zum Laden bereitgestellt werden.
  • Die Dateien dieser Übung umfassen ca. 100 MByte. Teilnehmer der Lehrveranstaltung "Finite Elemente Methode" sichern den aktuellen Bearbeitungszustand auf privaten Datenträgern.
  • Auf dem Home-Verzeichnis der benutzten Windows-Domäne (PC-Pool) sind jeweils nur die Dateien der aktuellen FEM-Übung als Arbeitsversion zu speichern!

Einsendeschluss:

  • Die Nacht vor dem nächsten Übungskomplex. Die Nacht endet morgens um 10:00 Uhr.