Software: CAD - Tutorial - Dynamik

Aus OptiYummy
Wechseln zu: Navigation, Suche
Übung im CAD-Tutorial
Dynamik-Simulation (Uhren-Hemmung)
Schweizer Hemmung
Flash-Animation
Einszweidrei, im Sauseschritt
läuft die Zeit, wir laufen mit.
- Wilhelm Busch -

Zusammenbau- und Bewegungsabhängigkeiten sowie die Abhängigkeit "Übergang" gestatten innerhalb der Baugruppen-Umgebung die kinematische Modellierung von Getrieben. Die Veränderung der Position eines Bauteils führt dabei zur Veränderung der Positionen aller davon abhängigen Bauteile. Die auftretenden Kräfte und das zeitliche Verhalten der Bewegung werden damit nicht berücksichtigt. Dies kann nur die "Dynamik-Simulation" leisten, welche im Folgenden am Beispiel einer mechanischen Uhrenbaugruppe angewendet wird:


Mein Dank gilt:

Anna Hahn (als studentische Hilfskraft) und Roman Goldberg für die Erstellung der CAD-Modelle, sowie
Sten Währisch und Johannes Ziske für die Konfiguration des Dynamik-Modells.


Einzusendende Ergebnisse:

  • Teilnehmer der Lehrveranstaltung "CAD-Konstruktion" schicken ihre Ergebnisse per Mail an a.kamusellaChar-ed.gififte.de. In der Mail sind die gestellten Fragen zu beantworten.
  • Als Anhang dieser Mail mit (xx=Teilnehmer-Nummer 01...99) ist das gesamte CAD-Projekt einschließlich der gespeicherten Simulationsdateien Uhrwerk_xx_A-C.iaa in einem Archiv-File (z.B. Dynamik_xx.ZIP) zu senden.
  • Einsendeschluss ist die Nacht vor dem nächsten Übungskomplex.